Termine 2023

ACHTUNG !  Neue Termine    
25. November 2023 Probetraining für Prüfung am 02. Dez. 2023  
02. Dezember 2023 Obedience- & BH - Prüfung Richterin: Martina Liepner
  Meldungen über CANIVA !!!  


Achtung ! Unsere Übungszeiten haben sich geändert. Wir trainieren jetzt Montag und Mittwoch ab 17:30 Uhr.

Aktuell

Stand: September 2023


Thomas hat am 03.09.2023 mit Dragon an der Deutschen Meisterschaft des RZV Hovawart teilgenommen. In der Klasse 3  erreichten die Beiden mit 192,5 Punkten Platz 6. Wir gratulieren.


Britt hat am 17.06.2023 mit ihrem Eilif beim Dansk Hovawart Klub die IGP III-Prüfung mit einem Gesamtergebnis von 257 Punkten bestanden.

Wir gratulieren.


Obedience-Prüfung vom 27.05.2023

Bei angenehm warmem Wetter fand am Samstag den 27.05.2023 auf dem Vereinsgelände in
Dortmund Dorstfeld unsere Obedience Prüfung statt.
Insgesamt waren 25 Mensch–Hund Teams gemeldet, davon fünf aus unserer eigenen
Trainingsgruppe.
Die Stimmung unter den Teilnehmenden war sehr harmonisch, was nicht zuletzt an der sehr guten
Organisation und den vielen fleißigen Helfern lag, die im Hintergrund für einen reibungslosen
Ablauf sorgten.
Zwar konnten nicht alle ihr gestecktes Ziel erreichen, trotzdem waren überwiegend schöne
Leistungen zu sehen.
Auch nach der Siegerehrung blieben noch einige Gäste und nutzten die Gelegenheit sich
auszutauschen und den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.
Ein herzliches Dankeschön geht an Martina Liepner fürs faire und nachvollziehbare Richten und
natürlich an Marion Herrmann und Thomas Nicolas, die die Teams als Stewards durch ihre
Prüfungen führten.
Unsere Starter konnten folgende Ergebnisse erzielen:
Petra Kremer SKN bestanden
Werner Karlisch mit seinem Arwed jr. vom Steinhügel Klasse 1 264 Punkte
Inga Konieczny mit ihrem Cato vom Stockborn Klasse 1 294 Punkte
Thomas Theimann mit seinem Findus von Maliattack Klasse 2 236,5 Punkte
Thomas Nicolas mit seinem Dragon von der Megalithsichel Klasse 3 163 Punkte

Hier alle Ergebnisse:

 

Download
Ergebnis gesamt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.6 KB

Bilder vom Prüfungstag


Am 23.04.2023 hat unser Teammitglied Britt mit Eilif an der IGP II Prüfung beim MV Dortmund-Dorstfeld teilgenommen. Sie erreichten mit 286 Punkten ein tolles Ergebnis.

Herzlichen Glückwunsch



Ergebnisse unserer Obedience-Prüfung vom 03. Dezember 2022:


Download
Beginner Klasse
Obedience-Prüfung-in-Dortmund-result-Beg
Adobe Acrobat Dokument 966.2 KB
Download
Klasse 1
Obedience-Prüfung-in-Dortmund-result-KL1
Adobe Acrobat Dokument 963.1 KB
Download
Klasse 2
Obedience-Prüfung-in-Dortmund-result-Kl2
Adobe Acrobat Dokument 963.3 KB
Download
Klasse 3
Obedience-Prüfung-in-Dortmund-result-Kl3
Adobe Acrobat Dokument 962.7 KB


Am 20.08.2022 hat Britt mit ihrem Eilif die IGP I-Prüfung mit einem Gesamtergebnis von 273 Punkten bestanden.

Wir gratulieren.


Endlich konnte am 11. und 12. Dez. 2021 unsere erste Obedience- und Begleithundeprüfung auf unserem neuen Hundeplatz in Dortmund Dorstfeld stattfinden.
Insgesamt konnten 24 Hunde vorgeführt werden.
Samstag starteten 10 Hundeführer in den unterschiedlichsten Obedience Klassen. Angefangen bei der Beginner bis hin zu der Senioren Klasse. Die Hundeführer konnten alle sehr zufrieden sein, denn sie erzielten tolle Ergebnisse. Es wäre keine Prüfung mit Hovawarten wenn nicht der ein oder andere Hovi für eine Überraschung sorgen würde.
Am Sonntag  gingen zuerst die 4 BH Teams an den Start. Alle führten ihre Hunde souverän vor und bestanden. 
Gefolgt von 10 weiteren Obedience Teams in den Klassen Beginner bis einschließlich Klasse 2. Auch hier konnte man mit tollen Ergebnissen glänzen.
Wir gratulieren nochmals allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung. 
An dieser Stelle sagen wir Danke an das Küchenteam das für unser leibliches Wohl gesorgt hat.
Ein großes Danke geht an unsere Leistungsrichterin Martina Liepner und unsern Richteranwärter Thomas Nicolas fürs faire, tolle richten.
Natürlich auch an Marion Herrmann die uns als Stewart durch die Prüfung geführt hat. 
Danke an Katja Berghoff die sich bereit erklärt hat, den Part des Übungsleiter zu übernehmen und allen helfenden Händen die dazu beigetragen haben das wir ein schönes Prüfungs-Wochenende hatten.  

Wir ,,HovawartWestfalen‘‘ freuen uns auf die folgenden Prüfungen mit Euch.                                                                     

                                                                                     Betty Windmüller

 

Download
Ergebnisse OB 11. Dez. 2021
2021-12-11_GESAMTERGEBNISLISTE.PDF
Adobe Acrobat Dokument 59.5 KB
Download
Ergebnisse BH 12. Dez. 2021
Starter Begleithund.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.4 KB
Download
Ergebnisse OB 12. Dez. 2021
2021-12-12_GESAMTERGEBNISLISTE.PDF
Adobe Acrobat Dokument 56.7 KB


Vielen Dank für den tollen Bericht, Antonia.

Stressmanagement  und Mental-Training Seminar

….und können Finger eigentlich atmen?

 

Es ist Freitag, der 23.07.21 und die Sonne bruzzelt vom Himmel.

Ein gutes Dutzend Hundesportler aus ganz Deutschland sitzt sich gut gelaunt gegenüber. „Was bin ich gespannt!“, einer der häufigsten Sätze, gleich nach „Oh wie schön, dass wir uns wiedersehen!“

Die Hovawarte Westfalen hatten zu einem Mental- Training Seminar

mit Mental-Coach Friedrich J.Suhr eingeladen.

Klar war allen, das es diesmal nicht um „Sitz-Platz-Fuß“ und „Revier-Bring-Hier“ ging, sondern um das Erlernen eines mentalen Fundamentes, denn „Wer das mentale Turnier gewinnt, gewinnt auch das reale Turnier (Zitat Script F.J.Suhr)“.

Jeder der Teilnehmer konnte gleich zu Beginn des Seminares seine Ziele und Schwierigkeiten im Umgang mit Prüfungssituationen und auch allgemeinen Situationen auf den Tisch legen. Wer kennt das auch nicht, das Aufgeregt sein kurz vor einem Start, kleine Blackouts, negativ eingestellte Mitturnierläufer und auch richtig erschreckende Dinge wie eine große Spinne, die langsam auf einen zu krabbelt.

Und was macht ein guter Referent mit all diesen Problemen, die jetzt so scheinbar Herren-  und Damenlos auf dem Tisch lagen? Friedrich J. Suhr ließ sie einfach liegen. Dachte ich zuerst so insgeheim. „Und nun“ stand vielen auf der Stirn, verblasste aber immer mehr nach mehreren Stunden intensiver Einführung in die Themen: „Stress“, „Lernschienen“, „Autopilot“, „Sinne“, „Doping“ und vielem mehr.

Unterhaltsam vorgetragen verging die Zeit Rucki-Zucki. So nach und nach sah man die Zusammenhänge zwischen Prüfungstress, genetischen Hintergründen, Erlerntem und auch individuellen Zielvorstellungen.

Und dann, ja dann, gab es auch noch die praktischen Übungen.

Wir suchten unseren Fingerpuls (ich suche immer noch), wir atmeten im Rhythmus mit bestimmten Fingerbewegungen und entspannten mit der progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen. Wir buchstabierten Worte rückwärts, kann gerne mit dem Namen des Nachbarn einmal ausprobiert werden,  und lernten unseren eigenen „Ruheraum“ kennen.

Mehr Action gab es dann beim sich Fallenlassen in die „Menschenmenge“ von einem Podest. „Noch mal“ kam da sogar, schien doch Spaß zu machen.

Spaß hatten alle Seminarteilnehmerinnen, es wurde viel gelacht und das Dopamin schwappte nur so über die Tische und Stühle.

Dieses Seminar in einem Bericht wieder zu geben, fiel mir sehr schwer. Zu komplex stellen sich die Zusammenhänge und Strategien dar. Einfach mal ausprobieren, ich konnte sehr viel mitnehmen.

Der zweite Teil des Seminares ist sicher schnell belegt von allen und das sagt alles.

Wer sich näher über Friedrich J. Suhr informieren möchte, schaut unter: www.mental-strategie.de

Vielen Dank an die Hovawarte Westfalen, besonders an den Organisator Thomas Nicolas, das perfekte Küchenteam und den immer gut gelaunten Mental-Couch Friedrich J. Suhr mit seiner positiven, offenen Art für das wunderschöne Wochenende!

 

 

Antonia Müller



Kurz vor dem Lockdown waren noch einige unserer Hunde sehr erfolgreich.

> Eilif mit Britt bestanden die Begleithundeprüfung.

> Findus mit Thomas holten in der OB 1 ihr V mit 279,5 Punkte

….. außerdem 1 Woche vorher noch die erste IGP3 mit 88/91/88a bestanden.

> Oilily mit Maren bestanden die IGP3 mit 98/97/88a und holten sich die Quali für die Landesmeisterschaft.

> Cira mit Thomas holten trotz einer unerwarteten Null in der Distanzkontrolle ein schickes sg mit 254 Punkten in der OB 3 und Dragon holte sein V in der OB 2 mit 292 Punkten und darf jetzt mit den "großen Jungs" in der Königsklasse spielen. ;-))

Herzlichen Glückwunsch



Eyck (Ecky) von den Arkarden hat heute, am 20. September 2020 in Kelkheim die ZTP bestanden.  Wir gratulieren ganz herzlich.  


 

CAC - Gummersbach - 23. August 2020

 

Bei der CAC - Schau in Gummersbach wurden 2 unserer Hunde vorgestellt.

Eyck (Ecky) von den Arkarden und Eilif vom Pohlsee

beide erhielten ein schickes sehr gut.

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns mit  Katja und Britt.




Ein geniales Seminar liegt leider schon wieder hinter uns.

Am 11./12. Juli 2020 konnten wir wieder Eva Hampe zu einem genialen Seminar bei uns begrüßen. Wir hatten wieder so viele "Aha-Effekte", das sich alle aktiven Teilnehmer jetzt schon für´s nächste Jahr wieder angemeldet haben. :-)) Ich glaube das sagt schon genug darüber aus, wie begeistert alle von dem Seminar waren. ---> Vielen Dank dafür Eva. <---    Es war ein so nettes Miteinander, auch die anschließenden Trainingstage waren wieder toll. Euch allen und auch den vielen Helfern einen großen Dank dafür.


 

 

 

An seinem 11. Geburtstag musste Dago seine letzte Reise antreten.

Leb wohl.

Wir fühlen mit dir, liebe Ute und wünschen dir viel Kraft.

…….. bis bald, wir vermissen dich.

 

 

 

 

03.06.2009 - 03.06.2020


Toller Obi-Jahresabschluss in Reutlingen

...... am 10. November 2019 starteten zwei unserer Teams bei der Obedience Prüfung in Reutlingen. Monika mit Emma holte in der Klasse 2 vorzügliche 267,5 Punkte. Sie haben somit ihre Quali für die DM im nächsten Jahr, aber auch genau so ihre Quali um in der KLasse 3 zu starten. Thomas mit Cira haben mit 269,5 Punkte in der Klasse 3 auch ein vorzüglich bekommen und damit auch die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft des RZVH.                  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH. 

Leistungsprüfung der HovawartWestfalen am Freitag, den 01. November 2019



IHF - Obedience - WM 2019

am 28. September 2019

in Oud Turnhout / Belgien

Am 28. Sep. 2019 startete Thomas mit Dragon in der Klasse 1 und mit Cira in der Klasse 3 bei der diesjährigen IHF Weltmeisterschaft im Obedience. Ausrichter war der Belgische Hovawart Club. Dragon zeigte wie schon bei der DM, eine tolle und freudige Arbeit und holte sich den Klassensieg in der Klasse 1. Bei Cira war es sehr spannend, nachdem sie bei der DM die PO recht kreativ interpretiert hat. Nur 3 Wochen später, war sie mit viel Spaß, aber konzentriert bei der Arbeit und zeigte, das sie die ganzen Übungen beherrscht. Bei der Distanzkontrolle kam sie, als sie den Regen aus ihrem Fell schüttelte aus dem Takt und kam nach vorne. Das war leider eine Null. Es blieb aber bei dieser Einzigen.

 

"Die Prüfungen haben sich bei beiden Hunden sehr gut angefühlt und das ist das wichtigste."

 



Britt hat am 15. September 2019 Eilif bei der Jugenbeurteilung in Kropp vorgestellt. Der Bub hat sich wundervoll gezeigt und die JB bestanden.- HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH


Deutsche Meisterschaft - Obedience 2019

 

Am 07. September 2019 starteten 3 Hunde der HovawartWestfalen bei der RZVH - Deutschen Meisterschaft - Obedience in  Dortmund-Aplerbeck.

Dragon von der Megalithsichel ist zum ersten mal mit Thomas in der Klasse 1 dabei und erreichte einen vorzüglichen 2. Platz mit 294 Punkten.

Monika und Emma vom Bergischen Löwen holten sich in der Klasse 2 einen tollen 4. Platz mit 207,5 Punkten.

Nur Cira vom Wilhelmshof legte in der Klasse 3 die Prüfungsordnung nach ihren Vorstellungen aus. Das ging leider für Cira und Thomas in die Hose.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH den erfolgreichen Startern.



 

Sachkundenachweis Obedience

Am 03./04. August 2019 hat Brigitte in Langenhagen beim HHG ihren Sachkundenachweis Obedience abgelegt und bestanden.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Obedience Prüfung in Coburg

 

Am 21. Juli 2019 starteten Thomas und Dragon bei den Hovawartfreunden Coburg / Rödental in der Obedience Klasse 1 und belegte den ersten Platz mit vorzüglichen

302 Punkten.

 

Herzlichen Glückwunsch.



Nicht nur Leistung ……...

am 30. Juni 2019 haben 3 unserer Teams ihre Hunde bei der CAC

 

Schau in Haltern am See vorgestellt. Betty Windmüller mit CeeJay

 

vom Wirbelsturm in der Jugend Klasse, Kirsten Heinrich mit Quirle

 

vom Holter Berg und Gundula Fonti mit Betze von den Dünen Flitzern

 

in der Offene Klasse. Ihr habt ihre Hunde toll vorgeführt und

 

präsentiert. Alle drei Hunde wurden mit einem sehr gut bewertet.

 

 

Habt ihr super gemacht. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

 



Obedience-Seminar mit Eva Hampe

am 08./09. Juni 2019

Leistungsprüfung 14. April 2019



Download
Ergebnisliste - 02.03.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.6 KB
Download
Ergebnisliste - 03.03.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.9 KB

Erfolgreiches Obi-Wochenende

Am 02. und 03. März 2019 starteten 4 Hunde von uns, bei der Obedience-Prüfung bzw. beim 1. OB-Gebrauchshund-Cup in der SH dogsport ARENA in Hückelhoven. Dragon von der Megalithsichel hatte sein Obi-Debüt mit Thomas in der Beginner Klasse. Von Ton Hoffmann gab es vorzügliche 278,5 Punkte die zum 2. Platz reichten. Somit ist der Weg in die Klasse 1 frei. Bei dem Gebrauchshund-Cup in der Klasse 2 starteten Argos vom Oberschultenhof mit Brigitte von Döhren und Emma vom Bergischen Löwen mit Monika Säger. Für beide der erste Start. Beide führten souverän vor. Leider gingen bei Emma die beiden letzten Übungen daneben, so dass es dieses mal nicht zum bestehen reichte. Argos dagegen Punktete in allen Übungen, so das es eine vorzügliche Prüfung mit 262,5 Punkte und ein verdienter 1.Platz wurde. Thomas ging mit Cira vom Wilhelmshof auch noch in der Klasse 3 an den Start. Heute passte alles und Cira war super drauf. Nur eine Übung ging ins sg, alle anderen waren im v, so das am Ende für den Tagessieg reichte und mit 278 vorzüglichen Punkten von Ton Hoffmann belohnt wurde. Es war eine tolle Prüfung und ein nettes Miteinander. Ein riesen Dankeschön an Markus, an die Stewards Britta, Inga, Maike, Marion, Thomas, an Sigrid die ihr Debüt als Ringhelfer hatte und natürlich an Ton Hoffmann fürs faire richten und dabei auch Richter-Anwärterin Marion Herrmann noch viele Erklärungen und Tipps mit auf den Weg gegeben hat. Alles in allem eine runde Sache.

ALLEN EINEN HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEN TOLLEN LEISTUNGEN


SKN

Einen großen Sachkundenachweis im Gebrauchshundesport hatten wir am 26. / 27. Januar 2019 hier bei uns in Dortmund-Huckarde.

17 Teilnehmer !!!! Herzlichen Glückwunsch an alle frisch gebackenen SKN Inhaber.

Außerdem ist die letzte Hürde vollbracht und der RZVH hat einen neuen Lehrausbilder und Lehrhelfer.

                         Herzlichen Glückwunsch Thomas !!! :-)))



Ergebnisse unserer Leistungsprüfung vom 11. November 2018.

Bericht und Bilder eingefügt.



!

Aus aktuellen Datenschutzgründen weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass auf unseren Veranstaltungen und bei unserem Übungsbetrieb fotografiert wird. Die Fotos werden auf unserer Internetseite, sowie in der Vereinszeitschrift "DER HOVAWART" und auf der Internetseite des RZVH, sowie auf Facebook publiziert. Personen, die nicht abgelichtet werden möchten, sind gehalten eigenverantwortlich dafür zu sorgen, dass sie nicht auf den Fotos erscheinen.

!



 

 

Noch einmal ……

 …… starteten Thomas und Cira am 18. November 2018 in Reutlingen in der Obedience Klasse 3. Zum Saisonabschluss reichte es dieses mal mit 261 Punkten zum Werturteil "Vorzüglich". Das war ein wirklich schöner Anschluss.

HERZLICHEN GLÜKWUNSCH ! 




Es geht doch. :-)))

Am 27. Oktober 2018 starteten Thomas Nicolas und Cira bei den Hovawartfreunden SH Mitte e.V. in Reesdorf in der OB Klasse 3. Von Richter Ton Hoffmann bekamen die Zwei 248,5 Punkte und das Werturteil sehr gut. Das war der erste Platz. :-))

Herzlichen Glückwunsch !

Herzlichen Glückwunsch !!!

Thomas Theimann ist am 21. Oktober 2018 beim MV Oestrich mit Findus in der Obedience Klasse 1 gestartet. Er belegte den 4. Platz mit einem sehr gut und 254 Punkten. Knapp an einem V vorbei.

Habt ihr super gemacht.


Ein aufregendes Wochenende ….


 

 

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

Wir gratulieren Astrid und Patan zum tollen 4. Platz

92 / 87 / 96a = 275 bei der Landesmeisterschaft Westfalen am 22./23. September 2018

 

H E R Z L I C H E N   G L Ü C K W U N S C H  !!

Am 22. September 2018 starteten 3 Teams der LG NRW - Monika und Thomas von der ÜG HovawartWestfalen - bei der

RZVH - Deutschen Meisterschaft - Obedience 2018 in Tauberbischofsheim.

Monika Säger belegte mit Emma vom Bergischen Löwen in der Klasse 1 den 6. Platz mit 249 Punkten und einem sehr gut.

Thomas Nicolas mit Cira vom Wilhelmshof konnte in der Klasse 3 die Prüfung nicht bestehen. Cira hatte mal wieder ihren eigenen Kopf und bestand auf ihre eigene Auslegung der PO. "grrrr" so ein Dummtier.

Britta Fingerhut mit ihrer Faith-Haley vom Tüfelsland belegte in der Klasse 3 mit 231,5 Punkten den 5. Platz.

Es waren tolle Leistungen die die Hunde zeigten. Wir sind stolz auf Euch.



Unser Nachwuchs:

 

Buck wird den Haushalt von Thomas ein "wenig" aufmischen …..

 

 

 

…. und Cee Jay sorgt dafür das es Betty und Uwe nicht langweilig wird.


Wir wünschen Euch viel Freude mit den neuen Familienmitgliedern.


Ein paar Impressionen vom SKN IPO und der Helferschulung mit Petra Reichmann und Bernd Föry am 07./08. Juli 2018 bei uns in Dortmund.

Wir freuen uns mit Britt, über den Nachwuchs

in unserem Team.

Viel Spaß mit dem kleinen Kerl. :-))

Einen großen Dank nochmal an alle Helfer für euren tatkräftigen Einsatz bei dieser Veranstaltung.


Wir trainieren jetzt Montag und Mittwoch ab 17:30 Uhr


Rassezuchtverein für Hovawart Hunde e.V.
Rassezuchtverein für Hovawart Hunde e.V.
Landesgruppe NRW des RZVH
Landesgruppe NRW des RZVH

Ansprechpartner:

Thomas Nicolas - Tel.: 0160 - 150 29 67 - thomas.nicolas@hovawartwestfalen.de

Britt Kuß - Tel.: 0176 - 343 500 64 - britt.kuss@hovawartwestfalen.de