Übungsgruppe

 

HovawartWestfalen

Leistungsprüfung  12. November 2017

 

Leistungsrichter: Gerhard Keßler

 

Prüfungsleitung: Brigitte von Döhren

 

Schutzdiensthelfer: Thomas Fellenberg

 

Fährtenleger: Corinna Konieczny, Thomas Fellenberg

 


Hundeführer: Hund: Stufe:   A    B    C  Gesamt Platz
Marko Schultz Carlos Eduardo vom Stolzenstern BH/VT - - - bestanden -
Juliane Kouril Charon (Ronny) vom Hesperus BH/VT  - - - bestanden -
Thomas Nicolas Cira vom Wilhelmshof IPO 3 90 84 87a 261a 1.
Ute von Mallinckrodt Dagobert vom Nymphensee IPO 3  87 80 85a 252a 2.
Betty Windmüller Alice vom Schnee FPr 2 95 - - 95 1.
Monika Säger Emma vom Bergischen Löwen FPr 3  84 - - 84 1.
Corinna Konieczny Bane vom Wege des Kriegers FPr 3  3 - - 3 -
Ulrike Hamadou-Sroka Banja vom Abendstern FH 2  8 - - 8 -

"Erste Leistungsprüfung von HovawartWestfalen in Huckarde“

 

Am Sonntag, 12.11.2017, fand auf dem Gelände des Hundesportvereins Dortmund-Huckarde die erste Leistungsprüfung des/der HovawartWestfalen statt. Acht Teilnehmer stellten sich der Bewertung durch den Leistungsrichter Gerhard Keßler, der extra für diese Veranstaltung aus Baden Württemberg angereist war.

 

Die Prüfung begann morgens um 8.00 Uhr auf Ackergelände in Castrop-Rauxel. Fünf IPO-Fährten und eine FH 2 mussten bei eisiger Kälte und immer wiederkehrenden Regenschauern bewältigt werden. Hier zeigten unsere Hovawarte wieder einmal, wie sehr ihnen das Fährten liegt. Monika Säger, Ute von Mallinckrodt, Thomas Nicolas und Betty Windmüller bestanden souverän, bei Ulrike Hamadou-Sroka und Corinna Konieczny hat es diesmal leider nicht gereicht. Aber kein Grund zum Trübsal blasen: Nach der Prüfung ist vor der Prüfung. Beim nächsten Mal klappt es bestimmt. Für das Gelingen der Prüfung zeichneten auch die Fährten- bzw. Verleitungsleger Thomas Fellenberg, Corinna Konieczny und Juliane Kouril verantwortlich. Hierfür herzlichen Dank.

 

Aus dem Fährtengelände ging es dann gegen Mittag Richtung Hundeplatz in Huckarde. Die zwei Begleithunde zeigten sicher ihre Unterordnungsleistungen und bewiesen nach der Mittagspause im Verkehrsteil, dass sie verkehrssicher am Straßenverkehr teilnehmen können. Weder Auto noch Jogger, Fahrradfahrer oder eine enge Menschengruppe konnte die zwei Prüfungshunde beeindrucken. Gratulation an Marco Schulz und Juliane Kouril.

 

Nach den BH-Vorführungen folgten dann die souveränen und überzeugenden Unterordnungsleistungen unserer zwei IPO3-ler. Ute von Mallinckrodt und Dago absolvierten ihren Parcours genauso sicher wie Thomas Nicolas mit Cira. Besonders unser ältestes Team - Ute und Dago - hat viel Applaus bekommen und unser Leistungsrichter, Gerhard Keßler, zeigte sich mit den Vorführungen sehr zufrieden.

 

Die Prüfung wurde für das gemeinsame Mittagessen unterbrochen. Mittlerweile waren viele Freunde und Bekannte aus nah und fern und frühere Clubmitglieder eingetroffen, die gemeinsam im Vereinsheim die frisch gegrillten und angerichteten Köstlichkeiten von unserem Küchenteam Ute Keller und Michaela Böhmer im schon weihnachtlich angehauchten Vereinsheim genossen. Es wurden Fachgespräche geführt, alte Bekanntschaften wieder aufgefrischt und Neuigkeiten ausgetauscht.

 

Zu guter Letzt zeigten dann die beiden IPO3-Hunde einen guten Schutzdienst. Unser Schutzdiensthelfer, Thomas Fellenberg, spornte die beiden Hunde zu Höchstleistungen an und beide Hunde bestanden den Teil C der Prüfung mit Bravour.

 

Anschließend ging es zum gemeinsamen Kaffeetrinken und zur Siegerehrung wieder ins Vereinsheim. Leistungsrichter Gerhard Keßler lobte die Leistungen der Hunde und war mit dem gezeigten Können der Hundeführer sehr zufrieden. Ebenso erwähnte er lobend die Begleitung unserer Prüfung durch unsere Prüfungsleiterin, Brigitte von Döhren, die dieses Amt zum ersten Mal übernommen hatte.

 

Alles in allem haben wir - trotz der widrigen Wetterverhältnisse - einen unvergesslichen Prüfungstag erlebt, der uns bestätigt hat, dass wir mit unseren Hunden auf dem richtigen Weg sind und das sich das Team HovawartWestfalen zu einer sehr guten Gemeinschaft zusammengefügt hat.

 

Ein herzlicher Dank geht an alle, die zum Gelingen unserer Prüfung beigetragen haben.

 

Juliane Kouril


Rassezuchtverein für Hovawart Hunde e.V.
Rassezuchtverein für Hovawart Hunde e.V.
Landesgruppe NRW des RZVH
Landesgruppe NRW des RZVH

Ansprechpartner:

Thomas Nicolas - Tel.: 0160 - 150 29 67 - thomas.nicolas@hovawartwestfalen.de